Alle Blog-Einträge

von Agentur lege artis

Die Anstrengungen, neues Pflegepersonal zu gewinnen, treiben merkwürdige Blüten. Um die Wertschätzung für den Pflegeberuf zu erhöhen, hatte das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) in der Vorweihnachtszeit einen Werbespot produziert, der stark an eine bekannte Edeka-Werbung erinnert. Damit schießen die Verantwortlichen allerdings am Ziel vorbei.

0
Gewalt in Notaufnahmen

von Lukas Wilke

In den Krankenhäusern in Deutschland kommt es immer wieder zu Gewalt gegenüber Pflegekräften und Ärzt*innen. Vor allem die Mitarbeiter*innen in Notaufnahmen haben mit übergriffigen Patient*innen und Angehörigen zu kämpfen. Für Bayern und Hessen wurden jetzt erneut alarmierende Zahlen gemeldet.

0

von Lukas Wilke

"Viele Werte, viele Stimmen - eine Identität? Klinikkommunikation in schwierigen Zeiten". So lautet das Motto des diesjährigen Kliniksprechertags, zu dem die Agentur lege artis am 14. März 2019 in den Zwei-Löwen-Klub in Münster einlädt. Das Anmeldeformular ist freigeschaltet, bis zum 31. Januar gilt ein vergünstigter Frühbuchertarif.

0
Agentur lege artis - Ein Arzt geht einen Krankenhausflur entlang

von Lukas Wilke

Am 09. und 10. April 2019 bieten wir wieder unser Seminar „Krisenkommunikation im Krankenhaus“ in Münster an. Die Fortbildung zeigt der Geschäftsführung von Krankenhäusern und den verantwortlichen Kliniksprecher*innen, wie sie im Krisenfall agieren und kommunizieren sollten. Melden Sie sich jetzt an.

0
Olympischer Brief - Forderung nach gesunden Krankenhäusern

von Lukas Wilke

Die Bündnisse für mehr Personal in Krankenhäusern protestieren gegen die Personaluntergrenzen, die Gesundheitsminister Jens Spahn eingeführt hat. Die Unterschriftenaktion soll als "olympischer Brief" durch mehrere Städte wandern und auf der bundesweiten Gesundheitsministerkonferenz im Juni übergeben werden.

0
Agentur lege artis - Ein Krankenhausflur mit dem Schriftzug Krankenhaus Barometer 2018

von Lukas Wilke

Das Deutsche Krankenhaus Institut (DKI) hat das Krankenhaus Barometer 2018 veröffentlicht. Der Bericht legt in diesem Jahr einen besonderen Fokus auf die Personalsituation der Kliniken. Zudem beleuchtet er, mit welchen Maßnahmen die Kliniken dem Fachkräftemangel entgegenwirken.

0
Agentur lege artis - Studienergebnisse

von Lukas Wilke

Für die überwiegende Mehrheit der Deutschen spielen Bewertungsportale bei der Wahl des Krankenhauses keine Rolle. Das ergibt eine repräsentative Umfrage der Asklepios Kliniken. Von 1.000 befragten Bundesbürgern hat nicht mal jeder Zweite überhaupt von klinikbewertungen.de und Co gehört. Auch Qualitätsberichte sind den meisten unbekannt.

0
Agentur lege artis - Ein Arzt erklärt einem Patienten etwas auf einem Bildschirm

von Lukas Wilke

Pharmaziestudierende der Monash University in Melbourne sollen ab 2019 im Rahmen ihres Studiums Wikipedia-Artikel zu Arzneimitteln überarbeiten. Die Projektleiterinnen versprechen sich davon bessere Gesundheitsinformationen für die Öffentlichkeit. Aber auch die angehenden Pharmazeuten sollen ihre kommunikativen Fähigkeiten ausbauen.

0
Neue eHealth-Studie der Bertelsmann-Stiftung

von Lukas Wilke

Von digitalem Fortschritt ist im deutschen Gesundheitswesen wenig zu spüren. So lautet das ernüchternde Fazit einer internationalen Digitalisierungsstudie, für die die Bertelsmann Stiftung 17 Länder unter die Lupe genommen hat. In ihrem Fazit nehmen die Autoren die Gesundheitspolitik in die Pflicht.

0
Unternehmenskultur - #metoo-Debatte in Krankenhäusern

von Lukas Wilke

Ein Jahr ist es her, dass die öffentliche Debatte um sexuelle Belästigung in Hollywood unter dem Hashtag #metoo Fahrt aufgenommen hat. Bis heute haben Millionen Menschen diesen Hashtag geteilt, um von ihren Erfahrungen mit sexueller Belästigung, Nötigung oder Vergewaltigung zu berichten. Auch vor Krankenhäuser macht die Diskussion keinen Halt.

0
Bundesverfassungsgericht urteilt zu Fixierungen in der Psychiatrie

von Lukas Wilke

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Patienten in psychiatrischen Einrichtungen nur noch mit richterlicher Anordnung fixiert werden dürfen. Über das Urteil haben wir mit Markus Wakulat, Leiter Unternehmenskommunikation des Landeskrankenhauses und seiner Einrichtungen in Rheinland-Pfalz gesprochen.

0
Sexuelle Diskriminierung im Krankenhaus

von Agentur lege artis

Zweifelsfrei hat die #metoo-Bewegung zu einer weltweiten Diskussion geführt, die das Thema sexuelle Belästigung in den Medien und in den Köpfen der Menschen zunehmend präsent macht. In einigen Branchen scheint die Debatte jedoch zu stocken.

0